Suche
  • Arzpraxis Glattpark

Zecken und durch Zecken übertragbare Erkrankungen


Die Zecken und die durch Zecken übertragbaren Erkrankungen sind gerade wieder sehr aktuell in der Tagespresse. Heute ist in der NZZ am Sonntag ein guter Artikel erschienen, welche die Problematik der beiden häufigsten Erkrankungen beschreibt.

Bezüglich der FSME-Impfung empfehlen wir sämtlichen Risikopersonen (so wie das Bundesamt für Gesundheit, BAG diese definiert) die Impfung. Selbstverständlich können sich auf eigenen Wunsch auch Personen bei uns impfen lassen welche nicht zu der genannten Risikogruppe gehören, allerdings empfehlen wir dies nur bedingt.

Der Schutz vor Zecken ist allerdings u.a. auch wegen der Ansteckung mit Borreliose die wichtigste Massnahme. Gute Zeckenschutzmittel sind in der Schweiz verfügbar und wurden erst kürzlich getestet. Eines der gut wirksamen Produkte ist auch in unserer Praxis erhältlich.

Die Risikopersonen bezüglich FSME werden folgendermassen definiert (Quelle BAG, 2017):

Ein Expositionsrisiko besteht bei Aufenthalt in Zeckenbiotopen der Endemiegebiete. Der bevorzugte Lebensraum der Zecken sind mittel- gradig feuchte Stellen in Laub- und Mischwäldern mit üppigem Unterholz (Gräser, Sträucher, Büsche). Dies sind insbesondere verstrauchte und vergraste Waldränder, Waldlichtungen und Waldwege, sowie Hecken und hohes Gras- und Buschland. Zecken halten sich in der Vegetation maximal bis auf eine Höhe von 1,5 m auf. In regelmässig gepflegten Hausgärten und städtischen Parkanlagen, welche nicht in Waldnähe liegen, sowie in reinen Nadelholzwäldern sind Zecken selten. Über einer Höhe von rund 1000 m.ü.M, sind bisher keine Gebiete mit FSME-Viren infizierten Zecken bekannt.

Bei Kindern unter sechs Jahren ist eine Impfung im Allgemeinen nicht notwendig, da schwere Erkrankungen in dieser Altersgruppe selten sind (durchschnittlich drei hospitalisierte Kinder pro Jahr).

#FSME #Zecken #Borreliose #FSMEImpfung #Zeckenimpfschutz #ZeckenübertragbareErkrankungen

53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Frau Beate Kammerer ist Ihre neue Gynäkologin

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass Frau Beate Kammerer, Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe ab 1.Mai 2021 Ihre Sprechstundentätigkeit aufnimmt und somit gerne Ihre Betreuung übernimmt. Termi

Impfungen Covid-19

Wir haben soeben die ersten Impfstoffe erhalten (Covid-19 Vaccine, Moderna). Entsprechend der bei uns verfügbaren Kapazitäten werden wir nun gestaffelt gemäss Vorgaben des Bundes die Risikogruppen imp

Ihre Arztpraxis für Hausarzt-Medizin, Gynäkologie (Frauenarzt)  und Psychiatrie in der Region Zürich-Nord (Oerlikon, Leutschenbach, Seebach, Schwamendingen), Opfikon (Glattbrugg, Glattpark), Wallisellen, Schwamendingen, Dübendorf und Kloten - Bülach

  • w-facebook
+41 44 301 32 50

Montag -Donnerstag

08:00h - 18:00h

(vorübergehend 8-12h und 14-17h wegen Covid-19 bedingten zusätzlichen Reinigungen)

Freitag

08:00 - 17:00h

(vorübergehend 8-12h und 14-17h wegen Covid-19 bedingten zusätzlichen Reinigungen)

Arztpraxis Glattpark

Thurgauerstrasse 106/108

8152 Glattpark (Opfikon)

Die Praxis ist Mitglied bei

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb für Medizinische Praxisassistentinnen

Wir schützen Ihre Patientendaten

Wir sind eine Ausbildungspraxis der Universität Zürich und Universität Bern

© 2021 Arztpraxis Glattpark