Wissenswertes

 
 
 

Cardioexplorer-Test

January 14, 2018

Der Cardioexplorer-Test ist der erste in der Schweiz verfügbare Test, welcher auf artificial intelligence (künstliche Intelligenz) beruht. Anhand einer körperlichen Untersuchung und Bestimmung von gewissen Blutanalysen kann mit diesem Testverfahren die Wahrscheinlichkeit an einer Verengung von Herzkranzgefässen (Koronarstenose) zu leiden ermittelt werden. Das Testverfahren hat in mehreren klinischen Studien (Uni Basel, LURIC Ludwigshafen risk and cardiovascular health study, sowie Uni Maastricht) Erwähnung gefunden und gezeigt, dass der Cardioexplorer-Test zuverlässigere Aussagen ergibt, als bisherige konventionelle Verfahren (bspw. Belastungsergometrie, oder andere Risikorechner wie AGLA-Score, Framingham-Score oder Procam-Score). Verengungen der Herzkranzgefässe (Koronare Herzkrankheit) erhöhen das Herzinfarkt-Risiko.

Für die Durchführung dieses Tests benötigen Sie eine körperliche Untersuchung, ein EKG und eine Blutanalyse. Diese Kosten werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Die Auswertung mit dem Cardioexplorer ist zur Zeit noch nicht kassenpflichtig und wird zusätzlich verrechnet (CHF 89.-). Der Test ist zertifiziert und von swissmedic zugelassen.

Gerne beraten wir Sie hierzu.

Bewegung in den Alltag integrieren

October 13, 2017

Dass Bewegung in vieler Hinsicht gesund ist, ist allgemein bekannt. Leider sind heutzutage viele Leute im Alltag mit Terminen und Aufgaben überhäuft, so dass wenig Zeit für körperliche Aktivität bleibt. Wir empfehlen unseren Patienten bereits seit längerem die körperliche Aktivität in den Alltag "einzubauen", da es weiterhin ein Irrglaube ist, man müsse mindestens 30 Minuten "am Stück" Sport treiben, damit positive Effekte auf den Körper entstehen. In der NZZ am Sonntag wurde hierzu ein interessanter Artikel veröffentlicht, welchen wir hier gerne zum nachlesen präsentieren.

 

In diesem Sinne wünschen wir eine erfolgreiche Umsetzung und vielleicht können Sie sich trotzdem noch etwas Zeit finden, auch ausgedehntere Spaziergänge oder sportliche Aktivitäten nachzugehen.

Impfungen und Impfausweis

November 25, 2016

Wir bieten Ihnen eine umfassende Impfberatung an und können die meisten üblichen Impfungen sofort durchführen. Nicht alle Impfungen sind für alle Patienten sinnvoll und notwendig. Wir beraten Sie individuell. Ihre Impfungen können Sie auf Ihrem "konventionellen" Impfausweis eintragen lassen oder Sie erfassen die Impfungen mit unserer Zusammenarbeit elektronisch. Die elektronische Variante bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Impfungen selbständig überprüfen zu können und bei allfälligem Verlust des Impfausweises jederzeit einen neuen zu erstellen. Die Daten sind vertraulich und geschützt, so dass niemand ausser Sie und Ihr Arzt darauf Zugriff hat. Die Plattform www.meineimpfungen.ch bietet Ihnen diese komfortable Dienstleistung und sichert Ihnen die Möglichkeit Ihren Impfschutz auch hinsichtlich allfälliger bevorstehender Reisen selbst zu überprüfen.

Inhalation Turbohaler

December 10, 2016

Inhalationen mit dem Turbohaler sind einfach, allerdings merken wir immer wieder, dass diese nicht ganz korrekt durchgeführt werden. In diesem Video ist die Anwendung nochmals aufgezeigt. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Insulin spritzen

November 25, 2016

Möchten Sie nochmals überprüfen ob Sie bei der Instruktion zum Insulin spritzen alles richtig mitbekommen haben oder nochmals überprüfen ob Sie die Anwendung richtig machen? Es gibt zahlreiche Videos auf youtube welche sehr gut zeigen wie die Anwendung funktioniert. Hier eine kleine Auswahl welche uns überzeugt:

https://www.youtube.com/watch?v=I8CZEjHFy88

https://www.youtube.com/watch?v=g7JLG36ZO-U English

Bei Fragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung!

Laktoseintoleranz

November 25, 2016

Es existieren viele Informationsquellen, welche über die Laktoseintoleranz berichten. Die wissenschaftliche Basis dieser Informationen ist oft nicht transparent. Eine sinnvolle Informationsquelle ist jedoch diese Internetseite www.laktose-intoleranz.ch

Vom selben Anbieter wird das sogenannte Lakto-App bereitgestellt, welches Sie mit weiteren Informationen versorgt und eine Berechnungsmöglichkeit des Milchzuckergehaltes Ihrer Ernährung bietet. Das App ist kostenlos im App Store und Google Play Store erhältlich.

Bitte beachten Sie dass die Arztpraxis Glattpark in keiner Weise für diese Informationen haftet und auch nicht mit dem Betreiber der Informationsplattform/App in irgendwelcher Art verbunden ist.

Nasenspray richtig anwenden

November 25, 2016

Der Einsatz von Nasenspray sollte unbedingt mit einer Fachperson abgesprochen werden, da der Einsatz oft nicht sinnvoll ist oder zu lange geschieht. Sollte Ihr Arzt dennoch einen Nasenspray verordnet haben, ist es wichtig, dass er richtig angewendet wird. Ein Instruktionsvideo mit ein paar Informationen zur Anatomie finden sie hier.

Rückentraining

November 30, 2016

Häufige Ursache von Rückenschmerzen sind eine schwache Rücken- und Rumpfmuskulatur. Wenn die medizinische Abklärung keine andere Ursache ergeben hat, empfiehlt sich aktives Rückentraining. Dieses kann mehrmals täglich zuhause gemacht werden. Daneben ist aber auch korrektes Verhalten während des Alltages wichtig. Diese Anleitung soll Ihnen dabei helfen. Wenn beim Training Schmerzen auftreten, dann empfehlen wir eine neue Abklärung bei Ihrem Arzt.

Second opinion

November 25, 2016

Eine ärztliche Zweitmeinung kann Ihnen helfen Ihre Beschwerden und die von Ihrem Arzt vorgeschlagene Behandlungsmethode überprüfen zu lassen. Hierzu müssen nicht alle Abklärungen nochmals gemacht werden, sondern die von Ihrem Arzt/Ihren Ärzten erstellten Berichte dienen uns zur Beurteilung. Selbstverständlich können bei Unsicherheiten neue Abklärungen sinnvoll sein. Die Bestätigung der vorgeschlagenen Behandlungsmethode oder allenfalls sogar Erarbeitung von alternativen Behandlungsmethoden dient Ihrer Sicherheit und Zufriedenheit. Wenn wir die Beurteilung nicht selbst durchführen können, dann haben wir eine enge Zusammenarbeit mit führenden Spezialisten auf ihrem Fachgebiet, welche Ihnen gerne weiter helfen.

Spezifische Immuntherapie / Desensibilisierung

November 25, 2016

Bei der spezifischen Immuntherapie (früher genannt Desensibilisierung) handelt es sich um eine Behandlung zur Reduktion der Allergiebeschwerden. Diese Behandlung ist zwar aufwändig, es kann jedoch eine erhebliche Reduktion der Allergie-Beschwerden und somit auch Reduktion der notwendigen Medikamente (wie z.B. Antihistaminika oder Cortison-Präparate) zur Behandlung der Allergie erzielt werden. Die Kosten dafür werden von den Krankenversicherern vollumfänglich vergütet. Ob eine solche Behandlung bei Ihnen sinnvoll sein kann und gegen welche Allergien dies möglich ist, werden wir gerne mit Ihnen besprechen. Wichtig dabei sind auch Ihre Beobachtungen, wann die Allergiebeschwerden auftreten (Jahreszeit, Umgebungsbedingungen am Arbeitsplatz oder Wohnort, Zusammenhang mit gewissen Nahrungsmitteln etc.).

Please reload

 
 
 
 
 
 

Ihre Arztpraxis für Hausarzt-Medizin und Gynäkologie (Frauenarzt) in der Region Zürich-Nord (Oerlikon, Leutschenbach, Seebach, Schwamendingen), Opfikon (Glattbrugg, Glattpark), Wallisellen, Schwamendingen, Dübendorf und Kloten - Bülach

  • w-facebook
+41 44 301 32 50

Montag -Donnerstag

08:00h - 18:00h

Freitag

08:00 - 17:00h

Arztpraxis Glattpark

Thurgauerstrasse 106/108

8152 Glattpark (Opfikon)

Die Praxis ist Mitglied bei

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb für Medizinische Praxisassistentinnen

Wir sind eine Ausbildungspraxis der Universität Zürich und Universität Bern

Datenschutz

© 2019 Arztpraxis Glattpark